Familienleben Monatsrückblick

Rückblickende Erinnerungen – Juni 2016

Wer den Monatsrückblick von Mai gelesen hat, der hat mitbekommen, dass ich im letzten Monat auf der Suche nach mehreren Dingen war: nach einem neuen Zuhause für uns, nach mehr Zeit und Struktur und nach meinen Prioritäten. Jetzt, nachdem wieder ein ganzer Monat vergangen ist, kann ich sagen, dass ich direkt mehrere dieser Dinge gefunden habe.

Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 19
Nachdem es mich im letzten Monat sehr gestresst hat, dass ich vor allem für meine Ausbildung viel zu wenig Zeit hatte, habe ich meine Prioritäten komplett neu sortiert. Erst durch ein Gespräch ist mir richtig bewusst geworden, dass ich es in der Hand habe mit was ich meine Zeit verbringe. Bis vor kurzem standen meine Blogs für mich über meiner Ausbildung, doch zufrieden war ich damit überhaupt nicht. Mittlerweile habe ich einen guten Rhythmus gefunden bei dem ich tatsächlich jeden Tag Zeit zum Lernen habe.

Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 22Meine Zeit ist natürlich nicht mehr geworden und an manchen Tagen wünsche ich mir immer noch, dass ich entweder 7 Stunden mehr zur Verfügung hätte oder mir eine Stunde Schlaf reichen würde. Ich habe in den letzten Wochen aber versucht, meine Zeit sinnvoller zu nutzen und vor allem mit schönen Dingen zu füllen.

Wir haben sehr viel Zeit draußen verbracht, teils als Familie, teils auch nur Emma und ich.
Wir waren bei Regen draußen, sind in Pfützen gehüpft, haben Spielplätze unsicher gemacht, haben Tiere beobachtet, haben Blumen gepflückt und Beeren gesammelt, sind gemeinsam BobbyCar gefahren und haben Steine geworfen.
Und wenn ich den Monat Revue passieren lasse, dann sind dies die schönsten Momente.

Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 20
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 12
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 1
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 10
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 15
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 17
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 2
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 3Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 4Sehr viel Zeit haben wir aber auch diesen Monat mit Wohnungs- & Hausbesichtigungen verbracht. Ich kann schon gar nicht mehr sagen, wie viele Besichtigungen wir hatten – es waren auf jeden Fall unglaublich viele. Doch das Tolle ist: wir haben unser neues Zuhause tatsächlich gefunden. Ganz unerwartet, mitten in der Innenstadt, haben wir es entdeckt. Es ist nicht perfekt aber unser Gefühl hat uns gesagt, dass es die richtige Wohnung für uns ist. Für den kommenden Monat heißt es nun ausmisten, Ideen sammeln, eine Küche kaufen und einen Nachmieter für unsere jetzige Wohnung finden. Momentan sprudeln bei mir die Ideen ununterbrochen und ich freue mich unglaublich auf den Umzug und darauf, endlich eine eigene Terrasse mit Garten zu haben.

Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 21
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 18
Auch Emmas Playdates mit ihrer Freundin Karla durften diesen Monat nicht fehlen.
Ich sehe es schon vor mir, wie die beiden, wenn wir umgezogen sind, gemeinsam durch den Garten flitzen und die Erdbeerpflanzen plündern. Aber auch ohne Garten und Erdbeerpflanzen haben die zwei zusammen viel Spaß. Und wir Mamas genießen die gemeinsame Zeit auch sehr.

Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 5
Dann gab es im Juni noch einen ganz aufregenden Moment: Emma war zum allerersten Mal ganz alleine bei meinen Eltern. Wir haben sie nie dazu gedrängt sondern haben darauf gewartet, dass sie von sich aus zeigt, dass sie bereit dafür ist. Und dann war dieser Moment plötzlich da. Meine Mutter war zu Besuch. Und als sie sich verabschiedet hat wollte Emma unbedingt mit. Also haben wir den Kindersitz schnell umgebaut, ein paar Sachen in Emmas Tasche gepackt und kurz danach war es ganz ruhig bei uns zu Hause. Das war wirklich ein komisches Gefühl doch wir wussten ja, dass wir in wenigen Minuten bei Emma sein könnten, wenn es ihr nicht gut gehen würde. Es hat super geklappt und wir haben es seitdem auch schon zwei Mal wiederholt.

Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 11
Trotz der vielen Dinge, die im Juni anstanden, hatte ich auch ein bisschen Zeit für mich.
Um mein Kräuterwissen ein wenig aufzufrischen habe ich an einem geleiteten Kräuterspaziergang teilgenommen. Darüber werde ich demnächst noch einen Bericht schreiben.
Zudem habe ich auch wieder ein bisschen Zeit in der Küche verbracht und habe unteranderem mit Holunderblüten experimentiert. Dabei rausgekommen sind eine Holunderblüten-Limonade und zuckerfreier Holunderblütensirup.

Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 13
Monatsrückblick Familienleben Juni 2016 16

Was habt ihr in den letzten Wochen erlebt?
Habt ihr schon Pläne für den kommenden Monat?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge