Rezepte Süße Speise

[Heute essen wir…] Geschichteter Apfelkuchen

Letztes Wochenende hatte meine Mutter Geburtstag. Gefeiert wurde im kleinen Kreis bei uns zu Hause, denn meine Mutter hat sich von uns gewünscht, dass sie sich am diesjährigen Geburtstag einmal um nichts kümmern muss. Den Wunsch haben wir ihr doch gerne erfüllt.
Ich habe den Anlass genutzt, um beim Backen mal wieder ein bisschen zu experimentieren.
Das läuft meistens so ab, dass ich mir alle Zutaten zurecht lege und dann, mitten beim Zubereiten des Teiges doch nochmal vom Rezept abweiche.
Das erklärt übrigens auch, warum das Rezept und die Zutaten auf dem nächsten Foto nicht ganz übereinstimmen.

Zu dem Apfelkuchen haben wir auch noch ein paar Stücke des zuckerfreien Möhrenkuchens gegessen.

Tiefgefroren und dann in der Mikrowelle erwärmt schmeckte der Kuchen fast noch besser.


Zutaten
– 2 Äpfel
– 60g Mandelmehl
– 60g glutenfreie Haferflocken
– 1 TL Backpulver
– 3 Eíer
– 3 EL Reissirup
– 3 EL Kokosöl
– 1 Handvoll Walnüsse
– 1 Prise Salz

– Zimt & Vanille (nach Geschmack)


Zubereitung
Die Äpfel vierteln, entkernen und anschließend in dünne Scheiben schneiden.
Die Haferflocken in einen Mixer geben und zu Mehl verarbeiten.
In einer Schüssel alle trockenen Zutaten (Mandelmehl, Haferflockenmehl, Backpulver, Salz, Zimt & Vanille) vermischen.
In einer weiteren Schüssel die restlichen Zutaten (Kokosöl, Eier & Reissirup) mit einem Handrührgerät vermengen.

Die trockene Mischung hinzufügen und einige Minuten mit dem Handrühgerät zu einem homogenen Teig vermengen.

Eine kleine (15cm Durchmesser) Springform fetten und 1/3 des Teiges in die Form geben. Danach die Hälfte der Apfelscheiben kreisförmig auf dem Teig verteilen. Einige Walnüsse in der Hand zerbrechen und über den Apfelscheiben verteilen.
Nun folgen wieder 1/3 des Teiges, dann die zweite Hälfte der Apfelscheiben und zum Schluss der restliche Teig.
Den Kuchen anschließend mit ein paar ganzen Walnüssen verziehren.

Im vorgeheizten Backofen 1 Stunde bei 180 Grad Celsius backen.

Lasst es euch schmecken.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply