Fair geshoppt Kooperation

Fair geshoppt – Kindermode von Lana

Kooperation

Als gebürtige (und wahrscheinlich bald auch wieder dort wohnende) Aachenerin, freue ich mich riesig euch heute das Aachener Label „Lana natural wear“ vorstellen zu dürfen.
Zum ersten Mal aufgefallen ist mir die Kleidung von Lana vor vielen Jahren, genauer gesagt im letzten Jahr meiner Ausbildung. In der Kita, in der ich zu dem Zeitpunkt gearbeitet habe, tauchte der Name immer wieder auf. Ich wurde neugierig, informierte mich und schon damals wusste ich, dass ich mich bei Lana umsehen würde, sobald ich eigene Kinder hätte.

lana natural wear kindermode fair nachhaltig ökologisch 1Gegründet wurde das Label 1987 von Anne Claßen-Kohnen und ihrem Mann Hermann Kohnen in Aachen.
Das Unternehmen, das auch heute noch familiengeleitet wird, produziert hochwertige Kleidung aus natürlich gefertigten Stoffen. Als eines der ersten Unternehmen, die sich auf nachhaltige, ökologische und fair produzierte Kleidung spezialisiert haben, gehört Lana heute zu den führenden Marken im Eco & Fair Fashion-Bereich.
Neben der Baby-Kollektion, aus der ich euch heute Emmas Outfit vorstelle, umfasst das Sortiment von Lana auch Kleidung für Kleinkinder und ältere Kinder sowie einen Bereich für Damenkleidung.
Produziert wird die Kleidung ausschließlich aus biologischer Baumwolle, biologischem Leinen und biologischer Wolle.
Nicht nur Lana, sondern auch alle Herstellungs-Partner sind GOTS zertifiziert. Mit der Zertifizierung wird sicher gestellt, dass die gesamte Produktionskette den ökologischen Anforderungen entspricht und alle Auflagen im sozialen Bereich eingehalten werden.
Zudem wird bei Lana viel Wert darauf gelegt, dass die Kleidungsstücke in Deutschland bzw. Europa hergestellt werden.

 lana natural wear kindermode fair nachhaltig ökologisch 4
Emmas Outfit besteht aus einer Leggings* und einem Longshirt* aus der aktuellen Baby Basic Kollektion. Die Basic Kollektion umfasst eigentlich alles, was man mit einem Baby oder Kleinkind an Kleidung so braucht. Von Hosen, Shirts und Pullis über Jacken, Overalls und Strampler, bis hin zu Mützen und Halstüchern ist alles dabei. Doch auch Schlafsäcke, Decken und einige Kuscheltiere haben in der Basic Kollektion ihren Platz.

 Die einzelnen Teile der Basic Kollektion lassen sich sich super miteinander kombinieren. Mit Punkten, Streifen und einfarbigen Designs, meist erhältlich in den Farben Rot, Rosa, Grau und verschiedenen Blautönen, lassen sich ohne viel Aufwand schöne Outfits zusammenstellen.
Richtig toll finde ich auch, dass ein großer Teil der Kleidung eine Wendefunktion hat und somit von beiden Seiten getragen werden kann.

lana natural wear kindermode fair nachhaltig ökologisch 3Die Qualität der Kleidungsstücke von Lana hat mich komplett überzeugt. Die Stoffe sind kuschelweich und vor allem auch nicht zu dünn und die Verarbeitung ist spitze – Krabbeln und ersten Laufversuchen steht also nichts im Weg und werden locker weggesteckt.
Für kleine Lauf-Kinder wie Emma finde ich es zudem sehr wichtig, dass sie durch die Kleidung nicht eingeengt oder eingeschränkt werden. Auch an diesen Punkt wird bei Lana gedacht.
Und der wichtigste Punkt: Emma fühlt sich in ihrem Outfit pudelwohl.

lana natural wear kindermode fair nachhaltig ökologisch 2Einen besonderen Vorteil haben alle Aachener bzw. alle, die in der Umgebung von Aachen wohnen. Lana veranstaltet mehrmals jährlich einen Lagerverkauf, bei dem man einige Schnäppchen finden kann.
Der nächste Lagerverkauf steht schon fast in den Startlöchern und findet vom 2. – 7. Juni 2016 statt.
Weitere Infos und die Uhrzeiten des Lagerverkaufs findet ihr auf der Facebook-Seite von Lana.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich sowohl von der Philosophie des Unternehmens als auch von den Kleidungsstücken selbst begeistert bin und in den nächsten Jahren bestimmt noch so einige Teile bei uns einziehen werden.

*Die Kleidungsstücke wurden mir im Rahmen der Kooperation kostenlos von Lana zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    ekulele
    26. Mai 2016 at 11:01

    Wir sind auch ganz große LANA Fans 🙂

  • Reply
    Fair geshoppt ~ sommerliche Kindermode von Lana - Munchkins Happy Place
    3. August 2016 at 12:12

    […] ich euch das nachhaltige und ökologische Kindermode-Label „Lana“ vorgestellt habe? (Hier findet ihr den Artikel) Emma hat euch in diesem Artikel ein Outfit der Baby Basic Kollektion gezeigt. Neben der Basic […]

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge