Bücherwelt Gewinnspiel

Verlosung zum 2. Advent ~ Bücher rund um kreative Naturerlebnisse

Gerade erst war Nikolaus und schon ist der zweite Advent da – irgendwie geht das gefühlsmäßig von Jahr zu Jahr schneller, oder? Auch heute habe ich wieder ein paar tolle Bücher für euch im Gepäck. Und diesmal wird es sehr kreativ.

“Wir retten die Bienen, Igel und Käfer”

Dass Bienen und andere Insekten zu den bedrohten Tierarten gehören, das wissen mittlerweile auch schon viele Kinder. Doch was kann man tun, um ihnen zu helfen? Da gibt es tatsächliche einige Möglichkeiten, die alle einen Platz in “Wir retten die Bienen, Igel und Käfer” gefunden haben.
Das Buch startet mit einigen grundlegenden Informationen und Tipps rund um Tier-Beobachtungen, Gärten für Wildtiere und Bastel-Equipment. Danach teilt sich das Buch in 3 große Themen: die Tiere der Lüfte, die Tiere in Baum und Strauch und die Tiere in der Erde und im Dunkeln. All diesen Tieren kann man nämlich auf ganz unterschiedliche Weise helfen. Für jeden Bereich gibt es viele Informationen über die jeweiligen Tiere, tolle Bastelaktivitäten und vor allem kreative Projekte, mit denen man wirklich aktiv werden kann. Es gibt unteranderem Anleitungen  für ein Wildbienenhotel, Saatbomben, einen Nistkasten, einen Vogel-Futterplatz, eine Futterstation für Eichhörnchen oder auch für ein Igel-Winterquartier. Zusätzlich findet man in dem Buch auch einen Tierretter-Kalender, der gut übersichtlich zeigt, welche Tiere in welchem Monat besonders Unterstützung gebrauchen können und wie diese Unterstützung aussehen kann.
Und für alle, die so gar nicht wissen, mit welchem Projekt sie starten sollen, liegt dem Buch ein Tütchen mit Samen bei. Die müssen nur zur richtigen Jahreszeit ausgesäht werden und schon kann man Bienen und Schmetterlingen eine Freude machen.

Infos zum Buch: “Wir retten die Bienen, Igel und Käfer” von Susanne Pypke, Frech Verlag, Hardcover, 128 Seiten, ISBN-13: 978-3772484230, 14,99€
Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre

“Basteln mit den Allerkleinsten ~ Naturmaterialien”

Auch die Allerkleinsten entdecken die Natur gerne mit allen Sinnen. Neben dem Spielen mit Naturmaterialien oder dem Erforschen der Natur im Wald oder auf der Wiese, haben viele Kinder auch schon im Alter von 2 oder 3 Jahren Spaß an kleinen Bastel-Aktivitäten. Geeignet sind hier vor allem Basteleien, die leicht durchführbar sind und nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen.
“Basteln mit den Allerkleinsten ~ Naturmaterialien” hat jede Menge passende kreative Ideen für das ganze Jahr parat. Seien es Ast-Hasen im Frühling, Sonnenfänger im Sommer, Blätter-Eulen im Herbst oder Zapfen-Pinguine im Winter – für jede Jahreszeit gibt es viele tolle Anregungen mit leicht verständlichen und bebilderten Anleitungen. Da kann der gemeinsame Bastel-Spaß mit den Kleinen direkt beginnen.

Infos zum Buch: “Basteln mit den Allerkleinsten ~ Naturmaterialien” von Susanne Pypke, Frech Verlag, Hardcover, 80 Seiten, ISBN-13: 978-3772484223, 13,99€
Empfohlenes Alter: ab 2 Jahre

“Die spannendsten Outdoor-Experimente für Kinder”

Was haltet ihr davon, wenn das kommende Jahr ein Jahr voller Experimente wird? Das klingt doch nach einer Menge Spaß, oder? Und mit den “spannendsten Outdoor-Experimenten für Kinder” seid ihr für so eine Idee bestens ausgestattet.
52 Experimente werden in dem Buch beschrieben – da könnte man glatt jede Woche ein neues ausprobieren.
Eingeteilt sind die Experimente in 12 Kategorien wie z.B. “Spannende Tiere”, “Botanische Experimente”, “Sonne und Atmosphäre” oder auch “Physik auf dem Spielplatz”. Jedes Experiment nimmt eine Doppelseite des Buches ein und wird mit vielen aussagekräftigen Fotos, wichtigen Hinweisen und wissenschaftlichen Fakten vervollständigt.
Wie der Titel schon erahnen lässt, haben alle Experimente etwas gemeinsam: Sie sollten oder müssen draußen durchgeführt werden. Manche der Experimente führen einen automatisch in die Natur, sei es um bestimmte Naturmaterialien zu finden oder auch um Tiere beobachten zu können. Andere Experimente benötigen recht viel Platz, wie z.B. die Riesen-Seifenblasen. Und wieder andere Experimente brauchen die Kraft der Sonne, jede Menge Wasser oder auch Schnee.
Sicher ist, dass für jedes Interessengebiet passende Experimente dabei sind und dass die ganze Familie daran Freude haben kann.

Infos zum Buch: “Die spannendsten Outdoor-Experimente für Kinder” von Liz Lee Heinecke, moses Verlag, Taschenbuch, 144 Seiten, ISBN-13: 978-3897779358, 16,95€
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre

_____________________________

Gewinnspiel

Gewinnspiel-Teilnahme auf Facebook:
1. Folgt Munchkins Happy Place auf Facebook
2. Folgt dem jeweiligen Verlag
3. Den Gewinnspielbeitrag liken
4. Den Gewinnspielbeitrag kommentieren: Welches der drei Bücher möchtet ihr gewinnen?
5. Sehr gerne dürft ihr Freunde verlinken oder das Gewinnspiel teilen

Gewinnspiel-Teilnahme auf Instagram:
1. Folgt Munchkins Happy Place auf Instagram
2. Folgt dem jeweiligen Verlag
3. Den Gewinnspielbeitrag liken
4. Den Gewinnspielbeitrag kommentieren: Welches der drei Bücher möchtet ihr gewinnen?
5. Sehr gerne dürft ihr Freunde verlinken oder das Gewinnspiel teilen.

Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel startet direkt und endet am 15. Dezember 2019 um 20:00 Uhr.
Teilnehmen können Person ab 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland.
Den Gewinner/die Gewinner werde ich am darauffolgenden Tag auslosen und bei Facebook und Instagram bekanntgeben.
Die Gewinner haben nach Bekanntgabe 3 Tage Zeit sich bei mir zu melden. Falls ich nach 3 Tagen keine Nachricht erhalten habe, werde ich erneut auslosen.
Die Gewinne werden im Anschluss von mir bzw. von dem Verlag verschickt.
Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass sein Name im Fall des Gewinns veröffentlicht wird und an den jeweiligen Verlag weitergegeben wird.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Facebook und Instagram stehen in keiner Verbindung zu dem Gewinnspiel.

Die Bücher wurden mir im Rahmen des Adventskalenders kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch in keiner Weise Einfluss auf meine Meinung.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply