Bücherwelt Gewinnspiel

Verlosung zu Heiligabend ~ Kinderbücher rund um Umwelt, Müll und Nachhaltigkeit

Hohoho, ich wünsche euch allen frohe und entspannte Weihnachtstage und direkt auch schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zum Abschluss der diesjährigen Advents-Verlosungen habe ich ein riesiges Bücher-Paket mitgebracht – 10 Gewinner wird es diesmal geben. Und heute dreht sich alles um die Themem Umwelt, Nachhaltigkeit und Müll.


„Plastian der kleine Fisch“

Die Geschwister Moritz und Lilian und auch ihre Freunde haben es satt, dass es einfach keine Bäume und Sträucher gibt, um Verstecken spielen zu können. So gerne würden sie mal diesen Urwald sehen, von dem ihre Oma immer wieder erzählt. Dort soll es überall grün sein und eine Vielzahl verschiedener Pflanzen sollen dort wachsen. Das wollen sie unbedingt mit eigenen Augen sehen, denn wirklich glauben, können sie es nicht. Und so bauen sie sich ein Boot aus all dem Plastikmüll, den sie am Strand finden. Doch ohne es zu wissen, verteilt der Motor ihres Bootes Unmengen an Mikroplastik im Wasser. Und Plastian, einem kleinen und hungrigen Fisch, wird dies zum Verhängnis. Zum Glück hat er ein paar Freunde, die ihm dabei helfen, den Kindern die Augen zu öffnen. Und wer weiß, vielleicht schaffen sie es ja, auch andere Menschen auf die problematischen Verhältnisse in den Meeren aufmerksam zu machen.
„Plastian“ ist ein tolles Buch um Kinder langsam und altersentsprechend an das Thema „Plastik, Mikroplastik und Müll im Meer“ heranzuführen.

Infos zum Buch: „Plastian“ von Nicole Intemann, oekom Verlag, Hardcover, 36 Seiten, ISBN-13: 978-3865817563, 12,95€
Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre

 

„Wie viel wärmer ist 1 Grad?“

Der Klimawandel ist seit einiger Zeit in aller Munde. Oftmals wird bei der Thematik jedoch mit so vielen Fremdwörtern um sich geschmissen, dass man sich richtig einarbeiten muss, um alles verstehen zu können. Zum Glück gibt es Bücher wie „Wie viel wärmer ist 1 Grad?“, die ein so wichtiges Thema in ein unglaublich tolles Sachbuch für die ganze Familie verwandeln. Das Buch greift alle relevanten Aspekte des Klimawandels auf und erklärt diese mit leicht verständlichen Worten und tollen, dazu passenden, Grafiken. Es verdeutlicht, wie es zu der Erderwärmung kommen konnte, wie viel Bedeutung 1 Grad wirklich hat und zeigt zudem auch ein paar Ideen auf, mit denen wir den Klimawandel positiv beeinflussen können.

Infos zum Buch: „Wie viel wärmer ist 1 Grad?“ von Kristina Scharmacher-Schreiber und Stephanie Marian, Beltz & Gelberg, Hardcover, 96 Seiten, ISBN-13: 978-3407754691, 14,95€
Empfohlenes Alter: ab 7 Jahre

 

„Wie geht`s dir Welt und was ist morgen?“

Wie geht es unserer Erde? Werden wir in Zukunft alle genug Essen bekommen? Warum gibt es immer mehr Dürren, Waldbrände und andere Naturkatastrophen? Warum ist die Viehzucht so verheerend für unsere Umwelt? Und wie kostbar ist Wasser?
Jeder, der sich diese und viele andere Fragen schon mal gestellt hat, findet hier die passenden Antworten. Begleitet von faszinierenden Fotografien des berühmten Fotografen Yann Arthus-Bertrand ist dieses Buch ein unglaublich umfangreiches Nachschlagewerk für Kinder im Schulalter (oder auch Erwachsene). Anhand verschiedenster Beispiele und Tipps an allen Ecken, motiviert das Buch dazu, selber aktiv zu werden und sich für eine lebenswerte Zukunft stark zu machen. Das perfekte Buch für zukünftige Umweltschützer und alle anderen, denen unsere Umwelt nicht egal ist.

Infos zum Buch: „Wie geht`s dir Welt und was ist morgen?“ von Yann Arthus-Bertrand, Anne Jankéliowitch und Martine Laffon, Gabriel Verlag / Thienemann-Esslinger Verlag, Hardcover, 176 Seiten, ISBN-13: 978-3522304696, 16,99€
Empfohlenes Alter: ab 10 Jahre

„Die Umwelt-Konferenz der Tiere“

Die Tiere spüren es schon lange: Unserer Erde geht es immer schlechter. Und weil die Zeit langsam wirklich knapp wird, treffen sie sich an einem Tag zur Umwelt-Konferenz. Alle sind vor Ort und berichten über dir teils verheerenden Zustände ihrer Lebensräume. Die Biene spricht z.B. Gifte und Dünger an, die in der Landwirkschaft eingesetzt werden. Der Gorilla erzählt von der Abholzung des Regenwaldes. Das Kamel berichtet über Wüstenbildung und Dürren und der Eisbär klagt über die Eisschmelze. Dieser Teil des Buches ist komplett in Reimen verfasst und ist auch schon für jüngere Kinder sehr spannend. Etwas ältere Kinder werden zusätzlich durch weitere Informationen und Fotografien angesprochen, die es zu all den Themen gibt, über die die Tiere berichten.

Infos zum Buch: „Die Umwelt-Konferenz der Tiere“ von Anita van Saan und Dorothea Tust, Carlsen Verlag, Hardcover, 32 Seiten, ISBN-13: 978-3551253156, 14,00€
Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre

 

„Dünnes Eis“

In diesem Buch nimmt uns der berühmte Fotograf und Umweltschützer Yann Arthus-Bertrand mit auf eine ganz besondere Reise in die unterschiedlichsten Ecken der Welt. 60 einzigartige Satellitenaufnahmen und Fotografien ermöglichen einen direkten Einblick in die immer schneller vorantreibenden Veränderungen unseres Klimas. Mit den dazugehörigen interessanten Informationen rund um Ölpalmplantagen, den Anstieg des Meeresspiegels, das schmilzende Eis an den Polen, künstliche Inseln oder auch gefährdete Korallenriffe wird das Buch zu einem fantastischen Erlebnis für Groß und Klein.

Infos zum Buch: „ Dünnes Eis“ von Yann Arthus-Bertrand, Gabriel Verlag / Thienemann-Esslinger Verlag, Hardcover, 80 Seiten, ISBN-13: 978-3522305297, 15,00€
Empfohlenes Alter: ab 10 Jahre

„Robin – Ein kleiner Seehund räumt auf“

Der kleine Seehund Robin trifft eines Tages auf Roberta, ein junges Robben-Mädchen, die dringend Hilfe braucht. Robin zögert nicht lange und macht sich gemeinsam mit Roberta auf den Weg. Nach einer Weile treffen sie auf ein Walross – es hat sich in einem alten Fischernetz verfangen. Kurz darauf sieht Robin Unmengen an Quallen – oder sind das etwa Plastiktüten? Und als die beiden Robertas Zuhause begreift Robin schnell, warum sie dringend Hilfe benötigt – überall ist Müll. Der Strand und das Meer sind voll von Plastikflaschen, Dosen und anderen Dingen, die dort absolut nichts zu suchen haben. Zum Glück hat Robin eine Idee und versucht Roberta direkt zu helfen.
Die Geschichte vom kleinen Seehund Robin schafft es, ein ernstes und aktuelles Thema für Kinder greifbar zu machen und verständlich zu erklären. Und dank der zusätzlichen Informationen über Robben und Müll, ist das Buch noch ein bisschen mehr, als ein reines Bilderbuch.

Infos zum Buch: „Robin – Ein kleiner Seehund räumt auf“ von Andrea Reitmeyer, JUMBO Verlag, Hardcover, 32 Seiten, ISBN-13: 978-3833740107, 13,00€
Empfohlenes Alter: ab 4 Jahre

„Alles auf grün“

Nach einer Geburtstagsparty blicken die 4 Kinder Anjali, Max, Lilly und Noah auf einen riesigen Müllberg bestehend aus Luftballons, Plastikflaschen, Essensresten und anderen Dingen. Sie fühlen sich plötzlich ganz unwohl und machen sich auf den Weg um herauszufinden, was mit dem Müll nun passiert. Dabei stoßen sie auf immer mehr wichtige Themen wie z.B. Kohlendioxid, Tauschhandel, Schulessen, Ökostrom oder auch Wasser-Aktivisten. Sie lernen, dass jeder Mensch (und auch schon Kinder) der Umwelt helfen können – jeder auf seine ganz eigene Art und in unterschiedlichen Bereichen.
Das Buch ist eine tolle Mischung aus Bilder- und Sachbuch und spricht mit den sympathischen Hauptfiguren, den leicht verständlich erklärten Fakten und den farbenfrohen Illustrationen die ganze Familie an.

Infos zum Buch: „Alles auf grün“ von Liz Gogerly und Miguel Sanchez, Gabriel Verlag, Hardcover, 48 Seiten, ISBN-13: 978-3522305358, 13,00€
Empfohlenes Alter: ab 6 Jahre

„Wir schützen unsere Umwelt“

Die Kinder Mia und Jan haben viele Fragen zum Thema Umwelt und wie sie die Umwelt schützen können. Sie möchten wissen, warum die Umwelt überhaupt unseren Schutz braucht und warum Wälder und Meere so wichtig sind? Ebenso interessiert sie, woher unser Wasser kommt und wie wir Wasser sparen können? Können wir auch beim Essen die Umwelt schützen? Und was ist mit unserem Müll – warum muss der in verschiedene Mülltonnen? Und wie sieht das eigentlich mit dem Strom aus – woher kommt er und gibt es umweltfreundlichen Strom?
Diese und weitere Fragen werden auf der CD in Form einen Hörspieles beantwortet. Durch passende und echte Hintergrundgeräusche und einige Musikstücke, wird das Thema Umwelt ganz plötzlich zu einem spannenden Hörerlebnis.

Infos zur CD: „Wir schützen unsere Umwelt“ von Carola von Kessel, JUMBO Verlag, ISBN-13: 978-3833738517, 11,45€
Empfohlenes Alter: ab 4 Jahre

„Jeden Freitag die Welt bewegen“

An einem Freitag im August 2018 fing alles an: Ein junges Mädchen namens Greta, setze sich mit einem selbstgemachten Plakat vor den schwedischen Reichstag und streikte für eine bessere Zukunft und gegen den Klimawandel. Was für eine Bewegung danach folgen würde, konnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnen. „Jeden Freitag die Welt bewegen“ erzählt die Geschichte von Greta Thunberg und den Beginn der „Fridays for Future“-Bewegung, die weltweit dafür sorgte, dass junge Menschen auf die Straße gehen, ihre Wünsche und Ängste teilen und die Dringlichkeit einer Veränderung deutlich machen.
Zudem werden auf der CD weitere, starke Frauen vorgestellt, die für das Klima kämpfen und zum Sprachrohr vieler Menschen geworden sind. Zusätzlich werden auf der CD auch Fragen wie z.B. „Was ist eigentlich das Klima?“ und „Was können wir für das Klima tun?“ beantwortet.

Infos zur CD: „Jeden Freitag die Welt bewegen“ von Viviana Mazza, Goya Libre / JUMBO Verlag, ISBN-13: 978-3833741067, 8,95€
Empfohlenes Alter: ab 9 Jahre

„Müll“

Müll – jeder fabriziert ihn, keiner möchte ihn haben. Viele trennen ihn, manche machen sogar Kunst aus ihm. Es gibt Müll, der eigentlich gar keiner ist, und es gibt Müll, der so gefährlich ist, dass er weit unter der Erde verstaut wird. Es gibt Müll an Orten, an denen es keinen Müll geben sollte, wie z.B. im Meer. Es gibt riesige Müllberge und es gibt sogar Müll im Weltall.
Mit diesem Buch können wir einen Blick hinter die Kulissen werfen. Also rein mit dem Müll in den richtigen Mülleimer und dann nichts wie hinterher. Vielleicht führt uns der Weg zu einer Müllverbrennungsanlage. Oder wir landen in einer Kompostieranlage. Vielleicht erleben wir aber auch, wie etwas recycelt wird.
Auf jeden Fall wissen wir alles über Müll, wenn wir dieses Buch gelesen haben. Und dank der moderenen und witzigen Illustrationen, macht das Lesen gleich doppelt so viel Spaß.

Infos zum Buch: „Müll: Alles über die lästigste Sache der Welt“ von Gerda Raidt, Beltz & Gelberg, Hardcover, 96 Seiten, ISABN-13: 978-3407812155, 14,95€
Empfohlenes Alter: ab 7 Jahre

_____________________________

Gewinnspiel

Gewinnspiel-Teilnahme auf Facebook:
1. Folgt Munchkins Happy Place auf Facebook
2. Folgt dem jeweiligen Verlag
3. Den Gewinnspielbeitrag liken
4. Den Gewinnspielbeitrag kommentieren: Welches der Bücher möchtet ihr gewinnen?
5. Sehr gerne dürft ihr Freunde verlinken oder das Gewinnspiel teilen

Gewinnspiel-Teilnahme auf Instagram:
1. Folgt Munchkins Happy Place auf Instagram
2. Folgt dem jeweiligen Verlag
3. Den Gewinnspielbeitrag liken
4. Den Gewinnspielbeitrag kommentieren: Welches der Bücher möchtet ihr gewinnen?
5. Sehr gerne dürft ihr Freunde verlinken oder das Gewinnspiel teilen.

Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel startet direkt und endet am 31. Dezember 2019 um 20:00 Uhr.
Teilnehmen können Person ab 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland.
Den Gewinner/die Gewinner werde ich am darauffolgenden Tag auslosen und bei Facebook und Instagram bekanntgeben.
Die Gewinner haben nach Bekanntgabe 3 Tage Zeit sich bei mir zu melden. Falls ich nach 3 Tagen keine Nachricht erhalten habe, werde ich erneut auslosen.
Die Gewinne werden im Anschluss von mir bzw. von dem Verlag verschickt.
Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass sein Name im Fall des Gewinns veröffentlicht wird und an den jeweiligen Verlag weitergegeben wird.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Facebook und Instagram stehen in keiner Verbindung zu dem Gewinnspiel.

Die Bücher wurden mir im Rahmen des Adventskalenders kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch in keiner Weise Einfluss auf meine Meinung.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply