Browsing Tag

kindheit

Erziehung Gedankenwelt Kindheit Mama-Gedanken

Was ich meinem Kind mit auf den Weg geben möchte {Blogparade}

Lange habe ich hin und her überlegt, was das Thema meiner allerersten Blogparade sein könnte. Jede Idee habe ich mir mehrmals durch den Kopf gehen lassen, nur um sie dann wieder zu verwerfen. Ich wollte ein Thema wählen, zu dem wirklich viele etwas schreiben können, das aber auch die Lesenden zum Nachdenken anregt – ein Thema, dass zwar locker-flockig behandelt werden kann, gleichzeitig aber auch eine Message hat.
Dann kam mir die Idee, einen kleinen Blick in die Zukunft zu werfen, und bei dieser Idee bin ich geblieben.

Continue Reading

Gewinnspiel Kindheit Kooperation Shopping

Die Puppenwelt der Götz Puppenmanufaktur + Gewinnspiel

Kooperation

Ich bin vor Kurzem Oma geworden, und das direkt mehrfach. Und Emma ist plötzlich eine Mama – eine ziemlich stolze Puppenmama. 5 kleine und große Puppen-Babys, die auf die Namen Frodo, Frieda, Mina, Momo und Anna hören, und alle aus der Puppenmanufaktur Götz kommen, werden hier nun von früh bis später liebevoll umsorgt. Und wenn Emma mal zu beschäftigt ist, dann muss eben die Puppenoma einspringen.

Continue Reading

Erziehung Familienleben Mama-Gedanken

Autonome Kinder und intuitive Verbindungen – im Gespräch mit Jesper Juul

Ich hatte vor kurzem die Möglichkeit, dem dänischen Familientherapeuten Jesper Juul, eine persönliche Frage zu stellen. Aufhänger war sein neues Buch „Liebende bleiben“, welches ich euch bereits letzten Monat vorgestellt habe. (Hier findet ihr den Artikel)
Ich wahr ehrlich gesagt ein bisschen aufgeregt (wann hat man schonmal die Möglichkeit, einem der bekanntesten Familientherapeuten eine Frage zu stellen) und mir flatterten jede Menge Fragen durch den Kopf. Da es zwei Themen gibt, die mich in den Büchern von Herr Juul besonders ansprechen, und die gleichzeitig sehr präsent in unserem Familienleben sind, habe ich genau diese Themen in meine Frage integriert.
Aber lest selbst.

Continue Reading

Familienleben Kindheit

Top 25 Gründe für einen Wutanfall [Blogparade]

Während man sich bei Babys noch fragt, warum sie gerade weinen, fragt man sich bei Kleinkindern viel häufiger, ob es überhaupt noch verrücktere Dinge geben kann, wegen denen die Welt scheinbar untergeht.
Jup,  auch bei uns ist die Autonomiephase schon seit einigen Monaten in vollem Gange. Und auch wenn wir Emma bei all ihren Wutanfällen ernst nehmen und versuchen, auf liebevolle Art und Weise darauf einzugehen, kann ich nicht leugnen, dass ich auch schon ein paar Mal mit den Augen gerollt habe oder mindestens genauso verzweifelt war, wie sie.
Und da es hier jeden Tag neue Gründe für lautstarke Wutanfälle gibt, nehme ich mit diesem Beitrag an der Blogparade von „Hallo liebe Wolke“ teil, die ganz unter dem Motto „25 total gute Gründe für einen Trotzanfall“ steht.

Continue Reading