Familienleben Monatsrückblick

Rückblickende Erinnerungen ~ März 2016

Manchmal kann ich es wirklich nicht glauben, wie schnell ein Monat vorbei sein kann. Der März ist unglaublich schnell vergangen und hatte einiges für uns parat. Emma hat in den letzten 4 Wochen wieder eine Menge gelernt und kommt mir manchmal schon richtig groß vor – ein Baby ist sie definitiv nicht mehr.
Werfen wir also einen Blick zurück auf den vergangenen Monat und erinnern uns daran, was wir alles erlebt haben.

Monatsrückblick März 2016

Gestartet sind wir in den Monat März mit meinem Geburtstag. Mein 28ter Geburtstag war es dieses Jahr – jetzt bin ich nur noch 2 Zahlen von der großen 30 entfernt.
Da mir dieses Jahr einfach nicht feiern war, sind lediglich meine Eltern und mein Bruder zu Besuch gekommen.
Auch ein Play-Date mit Katha und Karla stand an meinem Geburtstag auf dem Plan. Somit hatte ich dann doch noch ein bisschen mehr Besuch. Die Mädels hatten wie immer viel Spaß beim gemeinsamen Spielen und wir großen Mädels hatten Zeit zum Quatschen.

IMG_0907

Am Tag nach meinem Geburtstag ging es für Emma und mich wieder zum Eltern-Kind-Turnen. Mal abgesehen vom Singkreis, der immer am Anfang und am Ende der Stunde stattfindet, gefällt Emma das Turnen sehr gut. Man merkt aber auch, dass sie mit Abstand das jüngste Kind der Gruppe ist.

 IMG_0921

 Tags darauf waren wir in meiner letzten Kita. Dort gab es einen Flohmarkt und ich habe die Gelegenheit genutzt, ein paar meiner alten Kolleginnen zu besuchen. Auch Emmas Omi war mit dabei. Emma durfte sich auf dem Flohmarkt eine Kleinigkeit aussuchen und ihre Wahl ist auf ein Duplo Müllwagen gefallen. Das passt perfekt zu ihr, sie freut sich nämlich jedesmal riesig, wenn sie einen Müllwagen oder einen LKW entdeckt.

IMG_1108

Emma ist mittlerweile schon ziemlich sicher auf den eigenen Beinen unterwegs. Zum Glück, denn im Kinderwagen will sie eigentlich gar nicht mehr sitzen. Verständlicherweise brauchen wir nun für alles etwas länger. So dauert ein Einkauf statt 30 Minuten jetzt auch schon mal 1,5 Stunden. Dafür zeigt Emma uns die Welt nochmal mit ihren Augen.

IMG_1146

Dann wurde es bei uns ganz plötzlich nochmal richtig Winter mit Schnee und allem drum und dran.
Ich fand die Menge an Schnee ja super, nur hätte sie mir an Weihnachten wesentlich besser gefallen.

So lange blieb uns der Schnee dann aber doch nicht erhalten. Stattdessen hat sich der Frühling endlich sehen lassen. Unser nächstes Play-Date mit Katha und Karla haben wir also kurzerhand nach draußen verlegt. Weit sind wir mit den beiden kleinen Damen, die natürlich selber laufen wollten, nicht gekommen.

IMG_1263

Neben dem „alleine laufen“ gibt es noch einen anderen Grund wegen dem wir nun unterwegs immer etwas mehr Zeit brauchen: Tiere. Emma liebt einfach alle Tiere, ganz egal ob es unsere Katzen sind oder ein vorbeifliegender Vogel. Hunde scheinen es ihr aber ganz besonders angetan zu haben. Selbst vor dem größten Hund hat sie keine Angst und würde am liebsten mit ihm kuscheln. Da das nicht immer geht, holt sie das Kuscheln zu Hause auch gerne mit den Katzen nach.

IMG_1190

IMG_1399

Der erste Monat meiner Ausbildung zur Gesundheitsberaterin ist nun auch schon vorbei. Es macht mir unglaublich viel Spaß und ist wirklich sehr interessant. Allerings muss ich wohl noch an meinem Zeitmanagement arbeiten, sonst brauche ich für die Ausbildung wohl eher 4 statt 2 Jahre.

IMG_1169

Mitte des Monats hatten wir Besuch von einer ehemaligen Kollegin mit ihrer Tochter.
Geht es euch eigentlich auch so, dass ihr selbst mit dem Besuch nur noch auf dem Boden sitzt seit ihr Kinder habt? Ich glaube, ich würde es nicht mal merken, wenn wir keine Stühle mehr hätten.

IMG_1443

Dann stand auch schon wieder das nächste Treffen mit Katha und Karla an. Diesmal haben wir die 2 Mädels in den Buggy gepackt und sind zu einem nahe gelegenen Spielplatz gegangen. Ich freue mich schon so auf die wärmeren Tage, an denen wir einfach so, ohne uns warm einzupacken, raus gehen können.

IMG_1539

Emma ging es in der folgenden Nacht überhaupt nicht gut. Sie hatte plötzlich hohes Fieber und war sehr weinerlich. Auch am Tag darauf ging es ihr noch relativ schlecht. Vormittags hatten wir Besuch von einer meiner liebsten Freundinnen, und während wir gequatscht haben saß Emma die ganze Zeit auf meinem Schoß. Auch der Mittagsschlaf wurde kurzerhand auf meinem Bauch abgehalten. Auch wenn die Umstände nicht schön waren, so habe ich es doch sehr genossen nochmal ausgiebig mit Emma kuscheln zu können.

IMG_1560

Zum Glück ging es Emma schnell wieder besser. Allerdings sind Emmas Papa und ich danach krank geworden. Das hat uns aber nicht davon abgehalten den Geburtstag meines Bruders zu feiern.

IMG_1621

Neben all den Vorbereitungen für die Ostertage hatten wir aber noch genug Zeit zum Spielen, Basteln, Turnen und für einen kleinen Abstecher zu Ikea.

IMG_1805 IMG_1837 IMG_1729

Gestartet sind die Ostertage bei uns mit dem 80sten Geburtstag meines Opis. Dann folgten eine Osterfeier bei uns zu Hause und am Ostersonntag ging es mit der nächsten Familienfeier in der Eifel weiter.
Spielplatzbesuche, Spaziergänge, die erste Suche nach Ostereiern und von Ziegen & Hunden abgeschleckt werden – so könnte man die Ostertage für Emma zusammenfassen.

Der Oster-Samstag war für uns ein ganz besonderer Tag, denn genau an diesem Tag vor 2 Jahren, bin ich ganz aufgeregt und nervös zu meinem Freund gegangen und habe ihm mit 3 positiven Schwangerschaftstests gesagt, dass wir bald zu dritt sein würden.

IMG_1920

IMG_1937 IMG_1946 IMG_1994 IMG_2046

Zum Abschluss des Monats haben wir uns nochmal ordentlich bewegt. In Walheim hat Emma das Freizeitgelände unsicher gemacht und dann stand auch noch die letzte Turnstunde im März auf dem Plan. Diesmal ist Emma beim Turnen richtig aufgeblüht. Sie hat sich viel mehr zugetraut als bei den letzten Malen und war gar nicht mehr zu bremsen. Sogar die Sprossenwand ist sie hochgeklettert und sie hat sich als einziges Kind getraut, unter dem Schwungtuch durch zu laufen.

IMG_2146

IMG_8138 [10970]

Was habt ihr diesen Monat alles erlebt?
Ist der Frühling bei euch nun auch endlich angekommen?

Ich wünsche euch allen einen tollen Start in den April.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge