Gewinnspiel Kindheit Shopping

Nachhaltige Spielzeug-Favoriten und Shop-Vorstellung

Unbezahlte Werbung | enthält PRSamples

Qualitativ hochwertiges und langlebiges Spielzeug, das nachhaltig und unter fairen Bedingungen produziert wird und gleichzeitig auch so gestaltet ist, dass es Kinder nicht nur anspricht, sondern ihnen wirklich Freude bereitet – klingt wie ein Traum, gibt es glücklicherweise aber wirklich.
Heute, am 5. Geburtstag unserer Tochter, möchte ich euch ein paar der aktuellen Spielzeug-Favoriten unserer beiden Wirbelwinde zeigen und euch den Onlineshop „Little Greenie“ vorstellen, der ein fantastisches Sortiment an nachhaltigem Spielzeug hat.
Und zur Feier des Tages gibt es sogar noch etwas zu gewinnen.


Little Greenie“ ist ein richtiges Familienunternehmen und wurde im vergangenen März von Carolin, Anne-Kathrin und Franziska ins Leben gerufen. Als die 3 Schwestern im Zuge der ersten Schwangerschaft merkten, dass es nur recht wenige schöne Shops gibt, die sich auf ökologische und nachhaltige Spielware und Kindermode fokussieren, war die Idee für einen eigenen Onlineshop geboren. Mit 2 Schwestern, die vorher in der Wirtschaft gearbeitet haben, und der dritten Schwester, die aus dem pädagogischen Bereich kommt, konnte jede bei der Gründung des Shops ihre  individuellen Kenntnisse und Einschätzungen mit einbringen. Da sie mit dem Onlineshop trotzdem ein ganz neues Terrain betreten haben, und Neugründungen immer recht bürokratisch sind, wurden kurzerhand weitere Familienangehörige mit einbezogen – und mit dem geballten Wissen der ganzen Familie konnte der Shop bald darauf an den Start gehen. Und wie das bei einem richtigen Familienunternehmen so ist, kommt es auch mal vor, dass sogar die vierte Schwester, die Polizistin ist, im Trubel des Weihnachtsgeschäftes zur Unterstützung mit an Bord kommt.

Das Sortiment bei „Little Greenie“ ist einfach fantastisch. Viele unserer liebsten nachhaltigen Marken, von denen wir schon seit Jahren begeistert sind, sind dort vertreten, wie z.B. Holztiger, PlanToys, goki, Hevea oder auch Frugi, Wooden Story und Fred`s World.
Bei der Auswahl der Marken oder auch spezifischer Produkte, lassen sich die drei Schwestern gerne auf Messen oder beispielsweise auch im Urlaub inspirieren. Siegel und Zertifikate, wie z.B. kba (kontrolliert biologischer Anbau), spiel gut, GOTS oder auch Fairtrade sind bei der Auswahl einer der wichtigsten Aspekte. Gleichzeitig arbeitet das Team von „Little Greenie“ jedoch auch mit integrativen Werkstätten zusammen, die sich die oben genannten Siegel oftmals gar nicht leisten können, und trotzdem nach den gleichen Maßstäben arbeiten. Auf jeden Fall kann man sich sicher sein, dass jedes Produkt unter nachhaltigen und fairen Bedingungen produziert wurde.

Die Interessen unseres Einjährigen sind momentan sehr spezifisch: Musik, Tiere, erste Ansätze vom Rollen- und Nachahmungsspiel und er liebt alles, was er stecken kann. Und am tollsten findet er es, wenn seine große Schwester mit ihm gemeinsam spielt. Gerade das Rollenspiel führt die beiden immer wieder zusammen, gemeinsam Musik machen ist auch sehr beliebt und die wachsende Holztier-Sammlung schafft auch immer wieder Möglichkeiten für gemeinsame Zeit.

Bleiben wir doch direkt mal bei den Holztieren von Holztiger, die bei unserer Großen schon seit Jahren der Renner sind und mittlerweile auch den Kleinen begeistern. Vor allem die Bauernhof- und Waldtiere haben es den beiden angetan, wobei hier neben den Pferden auch ein paar Dinos stehen und Wal, Affe und Drache bereits für den nächsten Wunschzettel vorgemerkt sind. Die Tiere sehen einfach klasse aus und sind hier fast jeden Tag ins Spiel der Kinder integriert, immer wieder auf andere Art und Weise. Mich als Mutter überzeugt vor allem die Qualität der Holztiere. Noch nie ist irgendwo Farbe abgesplittert oder etwas abgebrochen. Die Tiere sehen auch nach längerer Zeit in Kinderhänden immer noch wie neu aus.
Da die Holztiere nicht mit in die Badewanne dürfen, wir hier jedoch zwei Wasserratten haben, die auch beim Baden mit Tieren spielen möchten,  haben wir ein paar Bade-Tiere aus Naturkautschuk von Hevea. Neben dem naturfreundlichen Material haben die Tiere den Vorteil, dass sie keine Öffnung haben und dadurch nicht von Innen schimmelig werden können.

Während unsere Große durch den Kindergarten gerade viel Freude dabei hat „Arzt“ zu spielen, und sie immer wieder ihren Arztkoffer rausholt um uns verarzten zu könne, sind bei dem Kleinen täglich das Kochgeschirr und das Teeservice (und ganz beliebt sind die kleinen Teebeutel aus Holz) im Einsatz. Wie schon bei anderen Spielsachen haben wir uns auch hier für die Produkte von PlanToys entschieden. Die Qualität ist einfach klasse, der Look spricht die Kinder total an und ganz egal, wie oft die Sachen auch auf den Boden fallen, kaputt gegangen ist hier noch nie was.


Auch musiziert wird hier mit einer Trommel von PlanToys. Die Trommel haben wir in unserem Sommerurlaub in England entdeckt und es war das perfekte Geschenk zum 1. Geburtstag des kleinen Mannes. Der Klang der Trommel ist total angenehm, fast schon sanft, und sie ist sehr robust – perfekt für alle kleinen Musikanten und sämtliche Zuhörer.

Ein weiteres Highlight für den Kleinen ist momentan das Regenbogen Steckspiel von Wooden Story. Es gibt noch eine Variante mit etwas größeren Steck-Elementen, doch da wir bereits einen Stapelturm von Wooden Story besitzen, und Henri damit schon super klar kommt, war die etwas schwierigere Variante des Steckspiels für ihn die perfekte Ergänzung. Unsere Große hat an dem Spiel tatsächlich auch noch Spaß, da sich die Steck-Elemente auch prima nach Farben oder Formen oder auch zu bestimmten Mustern sortieren lassen – da haben Kinder manchmal die tollsten Ideen.

Noch lieber beschäftigt sich unsere Große schon seit längerer Zeit mit Puzzeln und Gesellschaftsspielen. An manchen Tagen macht sie ein Puzzle nach dem nächsten – und immer, wenn sie wieder eines komplett zusammengebaut hat, ist sie wie verzaubert von den Motiven. Das ist aber auch kein Wunder, wenn man plötzlich eine Natur-Szene mit vielen Tieren vor sich liegen hat. Das tolle an dem Holzpuzzle von goki ist die Stabilität. Hier knicken keine Ecken ab und es löst sich auch keine Pappe auf. Und (das findet Emma am besten) die Puzzleteile halten so gut zusammen, dass man das komplette Puzzle am Stück hochheben kann.

Ein sehr beliebtes Spiel bei Emma ist zur Zeit das „Biber-Spiel“. Bei dem Geschicklichkeitsspiel geht es darum, mit einem Stäbchen die einzelnen Baumstämme rauszuschieben, ohne dass der Biber dabei abstürzt. Das ist tatsächlich gar nicht so einfach, wie es sich anhört, fördert dadurch aber spielerisch die Konzentration und die Feinmotorik.
Ein weiteres Lieblings-Spiel von Emma, bei dem es ein bisschen ruhiger zugeht als beim abstürzenden Biber, ist das Fühl-Memory von goki. Hier geht es darum, nur anhand des Tastsinnes, die zueinanderpassenden Teile zu finden. Manche der Teile unterscheiden sich nur durch Feinheiten, so dass das Spiel recht anspruchsvoll für kleine Kinder ist.

Gewinnspiel

In Zusammenarbeit mit „Little Greenie“ darf ich einen 20€ Gutschein für den tollen Onlineshop verlosen.

Gewinnspiel-Teilnahme auf Facebook:
1. Folgt Munchkins Happy Place auf Facebook
2. Folgt Little Greenie auf Facebook
3. Den Gewinnspielbeitrag liken
4. Den Gewinnspielbeitrag kommentieren: Was würdet ihr von dem Gutschein kaufen?
5. Sehr gerne dürft ihr Freunde verlinken oder das Gewinnspiel teilen

Gewinnspiel-Teilnahme auf Instagram:
1. Folgt Munchkins Happy Place auf Instagram
2. Folgt Little Greenie auf Instagram
3. Den Gewinnspielbeitrag liken
4. Den Gewinnspielbeitrag kommentieren: Was würdet ihr von dem Gutschein kaufen?
5. Sehr gerne dürft ihr Freunde verlinken oder das Gewinnspiel teilen.

Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel startet direkt und endet am 8. Januar um 20:00 Uhr.
Teilnehmen können Person ab 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland.
Den Gewinner/die Gewinner werde ich am darauffolgenden Tag auslosen und bei Facebook und Instagram bekanntgeben.
Die Gewinner haben nach Bekanntgabe 3 Tage Zeit sich bei mir zu melden. Falls ich nach 3 Tagen keine Nachricht erhalten habe, werde ich erneut auslosen.
Die Gewinne werden im Anschluss von mir bzw. von dem Verlag verschickt.
Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass sein Name im Fall des Gewinns veröffentlicht wird und an den jeweiligen Verlag weitergegeben wird.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Facebook und Instagram stehen in keiner Verbindung zu dem Gewinnspiel.

Ein Teil der Produkte wurde mir im Rahmen des Artikels kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch in keiner Weise Einfluss auf meine Meinung.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply