Shopping

Lauflernschuhe für Kleinkinder

Journey

Dieses Zitat von Lao Tzu, einem chinesischen Philosophen, passt perfekt zu unserem aktuellen Familienleben.
Schon vor einigen Wochen ist Emma ihre ersten eigenen Schritte gelaufen. Anfangs waren sie noch ganz willkürlich und manchmal schien es so, als hätte sie gar nicht gemerkt, dass sie gerade einen Schritt alleine gelaufen ist.
Vor einigen Tagen fing Emma dann wie aus dem Nichts an richtig zu laufen. Erst haben wir noch versucht ihre Schritte zu zählen – 10 Schritte, 15 Schritte, 20 Schritte – doch dann wurde uns bewusst, dass es wohl keine Zufälle mehr waren.
Wir haben nun ein laufendes Kleinkind.

 Zu Hause ist Emma meist auf Stoppersocken unterwegs. Da sie immer wieder versucht richtig schnell zu laufen, geben die Stoppersocken ihr den nötigen Halt.
Auch unterwegs haben wir ihr bisher nur dicke Socken oder Hausschuhe angezogen.
Doch das wird sich bald ändern, denn jetzt, da Emma laufen kann, scheint sie es auch der ganzen Welt zeigen zu wollen.
Voller Stolz und laut lachend ist sie gestern beim Einkaufen durch den Supermarkt gelaufen. Mit kleinen tapsigen Schritten hat sie sich ihren Weg durch die Reihen gesucht. Natürlich gab es auch ein paar Zwischenstopps an einigen Regalen, die wohl darauf gewartet haben, von Emmas ausgeräumt zu werden.
Uns steht also schon ganz bald der erste Schuhkauf bevor.
Noch wissen wir nicht, welche Schuhe Emmas erste Schuhe werden sollen.
Ich habe mich online schon mal ein bisschen schlau gemacht und mir fällt es relativ schwer in der Masse an schönen Schuhen einen Durchblick zu behalten.
Da wären zum einen die klassischen Kinderschuhe von den Marken, die man vielleicht noch aus der eigenen Kindheit kennt. Doch auch einige sportlicher aussehende Varianten sind mir bei meiner Recherche über den Weg gelaufen, dicht gefolgt von diversen Lauflernschuhen die eher Natürlichkeit wiederspiegeln. Eine für mich sehr attraktive Sparte sind vegane Schuhe, die ohne jegliche tierische Produkte hergestellt werden. Und dann gibt es natürlich noch die ganz besonderen Schuhe, die durch ihre interessante Aufmachung auffallen.
Falls ihr auch gerade auf der Suche nach den passenden Schuhen für eure kleinen Weltentdecker seid, habe ich hier ein paar Modelle, die euch vielleicht gefallen könnten.
Die klassischen Schuhe

[1-Däumling Polly] [2-Elefanten] [3-Däumling Andy] [4-Ricosta Pepino Zayti] [5-Ricosta Pepino Zayni] [6-Däumling Pauline] [7-Däumling Karla] [8-Elefanten] [9-Lurchi BrucyII] [10-Lurchi Blumi] [11-Däumling Felix] [12-Ricosta Pepino Cory]

Die natürlichen Schuhe

Die sportlichen Schuhe
Die veganen Schuhe
Die besonderen Schuhe
Welche Schuhe gefallen euch besonders gut?
Und welche Schuhe sind die ersten Schuhe für eure Kinder geworden?

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Katharina
    13. Februar 2016 at 12:12

    Der erste Schuhekauf ist wieder einer dieser Meilensteine. Ich hatte mich vorher auch etwas im Internet informiert, aber letztlich dann auf mein Gefühl beim Kauf und die Beratung im Laden vertraut.
    Bei uns sind es letztlich ein paar Lederschuhe von superfit geworden. Wir sind sehr zufrieden. Aber obwohl unser Kleiner schon seit Wochen sehr sicher läuft, hat er die Schuhe noch nicht täglich an. Die täglichen Distanzen (Kita und Co) sind dann doch noch ein bisschen weit für ihn. Aber ist schon ein tolles Gefühl als Familie zu dritt ums Haus zu laufen… 🙂
    Bin gespannt, wofür ihr euch entscheidet.
    Ein schönes Wochenende!

  • Reply
    Netzchen
    14. Februar 2016 at 19:02

    Steht bei mir noch an, aber kann nicht mehr lange dauern,
    werde deinen Artikel nochmals durchlesen aber ich denke mein Nachwuchs wird mal barfuss laufen lernen und dann es mit Schuhen probieren weil jetzt zu Hause
    schiebt er schon alles herum und nur in Socken oder Strumpfhose,
    das mit den Schuhen hab ich schon probiert aber das war nichts,
    mal schauen, meine Nachbarin (6 Kinder) hat gesagt ihre haben auch teilweise
    in Socken oder doppelt Socken laufen gelernt,
    bin gespannt aber jeder ist anders und das Bauchgefühl der Mama wird dann schon richtig sein.

    Dein Artikel ist voll gut für Neu-Mamis wie mich damit ich überhaupt mal sehen was es da so alles gibt.

    lg netzchen

  • Reply
    Lara
    15. Februar 2016 at 20:19

    Bei uns steht der Schuhkauf auch vor der Tür. Am schönsten gefallen mir die Schuhe der Spalte "die Natürlichen". Meine Mutter hat schon gesagt, dass sie sich um den Schuhkauf kümmert und so gehen wir in ein paar Wochen, wenn wir zu Besuch sind in einen Schuhladen. Die können uns dann richtig beraten. 🙂 Und wenn wir die Größe wissen, dann kaufen wir wohl noch ein paar Gummistiefel. Vom Wetter her, wären eigentlich Winterstiefel am besten, doch wir haben gesagt, als erste Schuhe sind die wohl zu klobig.

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge
    Close