Hauptgericht Rezepte

[Heute essen wir…] Vegetarischer Sheperd`s Pie

 
Da wir immer noch eine Menge Kartoffeln haben, die darauf warten verspeist zu werden, musste ein neues Kartoffel-Rezept her.
Diesmal fiel die Wahl auf ein typisch britisches Gericht, den Sheperd`s Pie.
Üblicherweise besteht der „Schäferkuchen“ aus einer Schicht mit Lammfleisch und einer weiteren Schicht aus Kartoffelpüree.
Bei uns gab es die vegetarische Variante mit Linsen.
 

 
Zutaten
 
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
5 Möhren
1/2 Knollensellerie
2 Dosen Linsen
100g Champignons
500ml Liter Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Oregano & Currypulver
geriebener Käse
 
Kartoffelpüree
 
1kg Kartoffeln
250ml Milch
Butter
geriebene Muskatnuss
 
Zubereitung
 
Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
Den Sellerie schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
 
 
Die Zwiebel und Knoblauchzehen in einer Pfanne mit Öl leicht anbraten.
Dann die Möhren und Sellerie hinzufügen und für ca. 15 Minuten dünsten, bis sie leicht bräunlich und weich sind.
 
 
Nun die Champignons hinzufügen und für wenige Minuten anbraten.
 
 
Dann die Linsen hinzufügen und mit der Gemüsebrühe aufgiesen.
Nun das Gemüse köcheln lassen und zwischendurch umrühren, bis die Flüssigkeit weitestgehend verdampft ist.
Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Oregano und Currypulver abschmecken.
 
 
In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Zubereitung des Kartoffelpürees.
 
 
Die Kartoffeln waschen, schälen, in Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
Wenn die Kartoffeln weich sind, das Wasser abgießen und die Kartoffel zügig stampfen.
Heiße Milch und Butter hinzufügen und zu einer cremigen Masse verarbeiten.
Mit Muskatnuss abschmecken.
 
 
Nun können wir die Schichten zusammenfügen.
 
 
Die Gemüsemischung in eine Auflaufform nach Wahl füllen.
Wir haben bei der Menge sowohl eine große Auflaufform als auch zwei kleine Formen gefüllt.
 Dann das Kartoffelpüree darüber verteilen und anschließend mit dem geriebenen Käse bestreuen.
 
 
 
 
Dann geht es ab in den vorgeheizten Backofen für 20 Minuten bei 190 Grad.
 

 

 
Lasst es euch schmecken.
 
 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge