Hauptgericht Rezepte

[Heute essen wir…] Polenta Gemüse Pizza

 
Ich liebe würziges und scharfes Essen.
Beim Essen würzen bin ich jedoch ein kleiner Angsthase. 
“Hoffentlich schmeckt es”. 
“Wenn ich schon während des Kochens vom vielen Pfeffer niesen muss, ist das Essen dann zu scharf?.” 
“Habe ich genug gesalzen oder ist es schon versalzen?”
 “Passen diese Gewürze eigentlich zussamen?”
“Geschmacksexplosion oder Geschmacksdilemma?”
 
Aber es hat ja auch seine positiven Seiten: Das Kochen bleibt spannend und das Ergebnis eine Überraschung.
 

Für dieses Rezept verwendet man Koriander, Kurkuma, Oregano, Rosmarin und Thymian.
 
Zutaten
 
450ml Milch
450ml Wasser
300g Polenta
1,5 EL Butter
1 TL Korianderpulver
1-2 Messerspitzen Kurkuma
Salz
 
Für den Belag
 
1 Aubergine
1 Zucchini
ein paar Champignons
2 Paprikaschoten
2 Tomaten
1 große Zwiebel
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Oregano, Rosmarin und Thymian
ggf. Pizzagewürz
Tomatensauce
geriebener Käse und/oder Mozzarella
 
 
Zubereitung
 
Milch und Wasser mit Butter, Salz, Koriander und Kurkuma in einem Topf aufkochen lassen. Die Polenta einrühren und auf niedriger Temperatur ausquellen lassen und anschließend beiseite stellen.
 
 
Das Gemüse waschen. Aubergine und Zucchini in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten und Champignons in feine Streifen schneiden. Die Tomaten entkernen und ebenfalls würfeln.Die Zwiebel fein hacken und in etwas Öl glasig anschwitzen. Auberginen, Zucchini, Champignons und Paprika dazugeben und alles kurz braten. Das Gemüse mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und die Tomatenwürfel dazugeben. Kurz durchschwenken und danach beiseite stellen.

 
 
Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.Die Polenta auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech fingerdick aufstreichen, mit der Tomatensauce bestreichen und das gebratene Gemüse gleichmäßig darauf verteilen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und/oder mit den Mozzarellascheiben belegen. Mit Pizzagewürz bestreuen und eventuell noch etwas frisch gehackten Oregano darauf streuen. Wer mag, kann auch noch etwas Olivenöl darüber träufeln.

 
 
 
 

 

 

 
Die Polentapizza auf der untersten Schiene 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 220° erhöhen und nochmals ca. 5 Minuten backen.
 
 
 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply