Rezepte Suppen & Salate

[Heute essen wir…] Gemüseplatte mit Hummus

 
Mittlerweile hat uns der Sommer ja doch schon einige heiße Tage beschert – für meinen Geschmack waren manche Tage sogar schon zu heiß. Bei mehr als 25 Grad macht mein Kreislauf gerne mal schlapp und ich sehne mich nach Erfrischung jeglicher Art.
Und mir vergeht jegliche Lust auf warmes Essen.
Da Eis auf längere Zeit leider nicht als alleiniges Nahrungsmittel durchgeht, man mich in dieser warmen Zeit mit Kochtöpfen, Pfannen u.ä. jedoch jagen kann, versuche ich immer wieder auf Rohkost zurückzugreifen.
Keine lange Vorbereitungszeit, gesund und leicht gekühlt – besser geht es doch fast nicht, oder?
Doch, es geht noch besser. Richtig zufrieden bin ich nämlich erst dann, wenn ich meine Rohkoststücke dippen kann.
Als Dip probiere ich immer mal wieder neue Dinge aus, komme aber genauso oft zu meinem Standart-Dip zurück: Hummus
        

Zutaten
 
– 1,5 Dosen Kichererbsen
– 2 EL Tahini
– 4 EL Zitronensaft
– 2 Knoblauchzehen
– 2 EL Olivenöl
– Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Chilipulver
– Rohkost nach Geschmack
 
Zubereitung
 
Die Zitrone pressen und die Knoblauchzehen zerhacken.
 
 
 
Zusammen mit den Kichererbsen, Olivenöl und Tahini in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.
Nach Geschmack würzen.
 

 

 Das Gemüse in Stücke oder Scheiben schneiden und zusammen mit dem Hummus anrichten.
 

 

 
Lasst es euch schmecken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply