Frühstück Rezepte Süße Speise

Fruchtige, mit Obst gefüllte Sommerrollen

Frühlingsrollen kennen wir alle, oder? Doch um die soll es heute gar nicht gehen, sondern um die etwas gesünderen Sommerrollen. Und weil wir gerade mitten im Sommer stecken, und ich die Sommerzeit automatisch mit leckerem Obst in Verbindung bringe, habe ich heute ein Rezept für fruchtig süße, mit Obst gefüllte Sommerrollen für euch.

Einige von euch wissen, dass ich neben “Munchkins Happy Place” auch noch einen weiteren Blog mit meinen Ideen fülle. Auf Einfach grünlich habe ich vor ein paar Wochen ein Rezept für unglaublich leckere Sommerrollen geteilt, die ich momentan am liebsten jeden zweiten Tag essen würde. Und laut Emma sind die Sommerrollen auf jeden Fall auch kleinkindtauglich – die isst nämlich größere Portionen als ich.

Als ich überlegt habe, mit was man die Sommerrollen, die mit Reispapier gewickelt werden, noch füllen könnte, kam ich auf die Idee, sie einfach mal komplett mit Obst zu füllen – quasi ein eingerollter und handlicher Obstsalat.
Welche Obstsorten ihr benutzen möchtet, spielt eigentlich keine Rolle. Wichtig ist, dass die Stücke und Streifen nicht zu groß sind, so dass sie sich auch wirklich gut einrollen lassen. Wir machen immer gerne noch ein paar Blättchen Babyspinat dazu, da wir die Kombination auch bei Salaten sehr gerne mögen.


Auch wenn die fruchtigen Sommerrollen schon ohne irgendwelche Extras richtig lecker schmecken, so kann man mit einem Dip eigentlich nie was falsch machen. Süß genug sind die Rollen auf jeden Fall, deswegen wollte ich als Gegenpart lieber etwas Säuerliches und Schokoladiges haben. Aufwendig sollten die Dips nicht sein, deswegen habe ich einfach auf Zutaten zurückgegriffen, die wir sowieso meistens zuhause haben. Entstanden sind dabei ein Schoko-Erdnuss-Dip sowie ein Kiwi-Limetten-Dip.

Wenn ihr Lust auf ein paar “Toppings” habt, dann könnt ihr z.B. noch ein paar Kokosflocken, gehobelte Mandelen, Rosinen oder ein bisschen Mandelmus in die Rollen füllen – lasst eurer Fantasie und eurem Geschmack einfach freien Lauf. Und erzählt mir gerne in den Kommentaren, welche Füllung ihr als erstes ausprobieren werdet.

Zutaten für die Sommerrollen

  • Reispapier
  • Obst
  • Toppings nach Bedarf

Zutaten für den Kiwi-Limetten-Dip

  • 2 Kiwis (grün oder golden)
  • Saft von 1/2 Limette
  • 1-2 TL weißes Mandelmus
  • 1/2 TL Vanille

Zutaten für den Schoko-Erdnuss-Dip

  • 2 EL Erdnusmus (100% Erdnüsse)
  • 2 TL Kakaopulver (ohne Zucker)
  • 1/2 TL Vanille
  • 1 Prise Salz
  • Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch oder Reismilch)

Und so funktioniert`s

  • Das Obst in Streifen und Stücke schneiden.
  • Eine große Schüssel mit heißem Wasser füllen.
  • 1 Reispapier für ein paar Sekunden ins Wasser halten und dann auf einen Teller legen.
  • Das Obst mittig auf das Papier legen, oben und unten zuklappen und dann die Seiten nacheinander zuklappen.
  • Die Zutaten für die Dips in den Mixer geben oder mit einem Pürierstab vermengen.
  • Beim Schoko-Erdnuss-Dip so viel Pflanzenmilch hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Lasst es euch schmecken.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply