Browsing Category

Gedankenwelt

Gedankenwelt Schwangerschaft

Geburtsbericht unserer ungeplanten (fast) Alleingeburt

Knappe 10 Wochen ist die Geburt unseres Sohnes her und die Gedanken an die Geburt begleiten mich auch jetzt noch fast täglich. Zwischendurch tauchen immer mal wieder Bilder vor mir auf und erinnern mich an kurze Momente während und nach der Geburt, die ich nicht nochmal erleben möchte. In anderen Momenten, vor allem wenn wir an der Stelle vorbeifahren, an der unser Sohn geboren ist, überkommt mich aber auch ein Gefühl von Stolz, denn sein Kind alleine im Auto zur Welt zu bringen, ist schon etwas ganz Besonderes.

Continue Reading

Gedankenwelt Gesundheit Mama-Gedanken

5 Dinge, die mir als hochsensible Mama helfen

Seit ich zum ersten Mal das Thema “Hochsensibilität” hier auf dem Blog angesprochen habe, erreichen mich immer wieder Fragen dazu. Die am häufigsten gestellte Frage ist die nach Tipps, die den Alltag für eine hochsensible Mama entspannen und einfacher machern können.
Ein Zaubermittel habe ich bisher leider noch nicht finden können und auch bei mir gibt es weiterhin viele Tage, an denen mir einfach alles zu viel ist. Ich habe mittlerweile aber ein paar kleine Hilfsmittel herausfiltern können, die mir helfen, bestimmte Situationen leichter zu meistern. Diese Hilfsmittel bzw. Anregungen möchte ich heute mit euch teilen.

Continue Reading

Blogger-Kooperation Gedankenwelt Mama-Gedanken

5 Dinge, die ich im nächsten Jahr für mich tun möchte

Heute öffnet sich bei mir das 11. Türchen eines etwas anderen Blogger-Adventskalenders.
Die liebe Janina von FILEA hat 24 Blogger zusammengetrommelt, die jeden Tag in der Adventszeit von den Dingen berichten, die sie im nächsten Jahr angehen, erledigen oder endlich schaffen möchten.
Heute bin ich an der Reihe und erzähle euch, was ich für 2018 geplant habe.

Continue Reading

Erziehung Gedankenwelt Kindheit Mama-Gedanken

Was ich meinem Kind mit auf den Weg geben möchte {Blogparade}

Lange habe ich hin und her überlegt, was das Thema meiner allerersten Blogparade sein könnte. Jede Idee habe ich mir mehrmals durch den Kopf gehen lassen, nur um sie dann wieder zu verwerfen. Ich wollte ein Thema wählen, zu dem wirklich viele etwas schreiben können, das aber auch die Lesenden zum Nachdenken anregt – ein Thema, dass zwar locker-flockig behandelt werden kann, gleichzeitig aber auch eine Message hat.
Dann kam mir die Idee, einen kleinen Blick in die Zukunft zu werfen, und bei dieser Idee bin ich geblieben.

Continue Reading